Zu meiner person

Jahrgang 1957

verheiratet seit 1990, zwei erwachsene Kinder

 

Als Pädagogin arbeite ich nun schon seit 40 Jahren.

Von meinem Grundberuf Erzieherin habe ich mich beständig weiterentwickelt und mir neue Berufsfelder erarbeitet. Meine eigenen Kinder lehrten mich, gemeinsam mit ihnen zu wachsen.

 

Die pädagogische Arbeit mit Menschen und die Leitung von Gruppen liegen mir sehr am Herzen und sind Schwerpunkt meiner beruflichen Tätigkeit.

Angefangen mit der Arbeit als Erzieherin, über die Leitung einer Kindertagesstätte bis hin zum Aufbau einer eigenen Familienbildungsstätte standen lange Zeit Kinder und junge Familien im Fokus meiner Arbeit.

Ergänzend hinzugekommen sind die Leitung, Begleitung und Beratung von Einzelnen, Paaren, Gruppen und Teams  zu verschiedenen Themen.

In diesen Funktionen war ich tätig

  • Erzieherin (Gruppenleitung und Leitung einer Kindertagesstätte)

  • PEKiP-Gruppenleiterin

  • Leiterin einer selbst gegründeten Familienbildungsstätte

  • Funktionsstelle in der Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen nach dem Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch (QHB)

In diesen Funktionen bin ich

z.Zt. tätig

  • Coach

  • Lehrbeauftragte für Themenzentrierte Interaktion (TZI)

  • Referentin in der Erwachsenenbildung

Werdegang

  • Weiterbildung zur PEKiP-Gruppenleiterin (PEKiP-Verein, 1992)

  • Weiterbildung zur Elternkursleiterin „Starke Eltern - starke Kinder“ (Kinderschutzbund, 2003)

  • Zertifikats- und Diplomausbildung in Themenzentrierter Interaktion TZI (Ruth Cohn Institut, 2001-2007)

  • Weiterbildung zur Familienpädagogin (Odenwald-Institut, 2009-2010)

  • Weiterbildung zum TZI-Coach (Ruth-Cohn-Institut, 2015-2016)

  • Zertifikat für kompetenzorientierte Qualifizierung in der Kindertagespflege (Bundesverband Kindertagespflege, 2016)

  • Weiterbildung zur TZI-Lehrbeauftragten (Ruth-Cohn-Institut, 2009-2017)

Weiterbildungen

  • Beratung und Begleitung von Familien (Eltern-Kind-Zentrum Krabbelbude, Hattingen)

  • Elternkurse (Familienzentren, Hattingen)

  • Coaching von Familien bei Familienfreizeiten (Odenwald-Institut)

  • Vortragstätigkeit zu pädagogischen Themen (VHS, Familienzentren Hattingen und Witten)

  • Weiterbildung zur Spielgruppenleiterin (AWO Familienbildung Essen)

  • Fortbildungen für Spielgruppenleiterinnen und PEKiP-Gruppenleiterinnen (Eltern-Kind-Zentrum Krabbelbude, Hattingen, versch. Bildungseinrichtungen)

  • Referentin in der Qualifizierung für Kindertagespflegepersonen (SkF Ratingen)

  • Weiterbildung für ehrenamtlich Tätige (Ev. Erwachsenenbildung, Dortmund)

  • Seminare für Teilnehmende in der TZI-Ausbildung (Ruth Cohn Institut)

  • TZI-Seminare (Frauenbildungshaus Zülpich, VHS Hattingen)

Praxiserfahrung bei verschiedenen Trägern

Gisela Kordges

Am Roswitha-Denkmal 9

45527 Hattingen

Tel.: 02324/903868

Mobil: 0175/7936337

Mail: Lebenswege-Kordges@gmx.de